Wayne Houchin

Fakten

Geburtstag: 03. November 1983

Geburtsort: Chico, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika

Biografie

Wayne Houchin wurde 1983 in Kalifornien geboren. Ein frühes Interesse an Kunst und Musik führte ihn zu wöchentlichem Klavierunterricht und gelegentlichen Konzerten. Durch den Unterricht am Klavier fand Wayne die Sicherheit, die er brauchte, um eines seiner anderen Interessen verfolgen zu können: Die Zauberei.

Als er noch ein kleines Kind war, hat Wayne David Copperfield's Illusionen aus Karton nachgebaut. Seine anderen Einflüsse waren Derren Brown, Paul Harris, Guy Hollingworth.

Im Alter von zwölf Jahren fing er an Zaubertricks vor einem Publikum von 20 bis 30 Personen vorzuführen. Zwei Jahre lang führte er jeden Samstag eine andere Vorstellung auf.

1999 sorgte er das erste Mal für Aufsehen, als er kopfüber in einer Zwangsjacke gefesselt, 50 Meter über einer belebten Straßenkreuzung hing. Damals war er erst 16 Jahre alt. Einige erfolgreiche Auftritte später fand er sich erneut in den Schlagzeilen wieder, als er das exakte Ergebnis des Super Bowls voraussagte. In seinem nächsten großen Auftritt fuhr er mit zugeklebten Augen sicher über den Highway 99.

Im Jahr 2003 fiel Banachek, einem der weltweit führenden Mentalisten, ein bis dahin unbekanntes Video von Wayne Houchin in die Hände. Er freundete sich direkt mit ihm an und brachte ihn als Berater in die von Kritikern gefeierte A&E Fernsehserie: Criss Angel - Mindfreak.

Wayne erklärte sich bereit einige seiner Zaubertricks in der Show durch Criss Angel vorführen zu lassen. Anschließend drehte er mit ihm seine erfolgreiche DVD Sinful, in der eine Münze eine Getränkedose durchdringt. Die DVD war ein unmittelbarer Verkaufsschlager und wurde weitgehend als bester Effekt des Jahres gefeiert.

2006 wurde W:H Entertainment geboren und Wayne Houchin veröffentlichte sein nächstes Projekt Stigmata, das dem Erfolg von Sinful folgte. Der Effekt sowie das Video selbst erhielt große Anerkennung und wurde in kürzester Zeit zu einem internationalen Bestseller. Indecent war Wayne's drittes Projekt und erschien später im selben Jahr.

Im darauf folgenden Jahr verbündete sich Houchin mit Jonathan Bayme, Chris Kenner, B. J. Bueno und Dana Hocking, um Theory 11 zu gründen - ein Online-Unternehmen, das sich der Förderung der magischen Künste widmet. Gemeinsam mit Dana Hocking hat Wayne geholfen, die Art des Lehrens von Zaubertricks per Video zu revolutionieren.

Als Mitglied des Curiosidades Teams schrieb er 2010 Geschichte als er in der Dominikanischen Republik die Zeit angehalten hat - für die gesamte Nation! Die Illusion wurde live im Fernsehen ausgestrahlt und hinterließ ein äußerst erstauntes Publikum.

Ein weiteres Jahr später zog Wayne erneut die Aufmerksamkeit auf sich, als er eine doppelte Fluchtillusion mit seiner Frau Frania vorführte. Wayne Houchin trat im weltberühmten Magic Castle in Hollywood auf und bereiste die Welt, um aufzutreten und Seminare zu geben.

Bitte gib nachfolgend die Zahlenfolge ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
A Single Needle A Single Needle
29,99 € *
French Kiss French Kiss
19,99 € *